Administrerende direktør i Blockstream, Adam Back: Bitcoin er bedre uten en grunnlegger

En diskusjon om identiteten til Satoshi Nakamoto har ført til at Adam Back, administrerende direktør i Blockstream, utsteder et offisielt avslag på saken om å være Bitcoin-skaperen .

Adam Back beskriver seg selv som en cypherpunk og kryptograf. Han er også hashcash-oppfinneren som brukes i Bitcoin-gruvedrift og har en doktorgrad. i informatikk. Hans ekspertise og erfaring med kryptografi setter ham i en liten gruppe kandidater som kan kjenne eller til og med være Satoshi.

Et utdrag fra en 40 minutters YouTube-dokumentar om mulig identitet til den mystiske figuren inspirerte Twitter-brukeren @ggmesh for å hevde at Adam Back er skaperen av Bitcoin.

„Siden jeg tror du er satoshi, vil jeg trå lett og uten maksimal respekt“

“Det er utenkelig at en mann med bakgrunn vil ha ignorert bitcoin i så mange år (under en akademisk hiatus fra 2005-10 da du flyttet til et skatteparadis). Med mindre du er skaperen. “

Brukeren fortsatte med å utdype beskyldningen.

“Feilen som førte til avdekking av satoshis utvinnede mynter, må ha vært et forferdelig sjokk (det var da du ble med på BCT-forumet)

Noe som forklarer din ofte uttrykte interesse for å legge til personvernfunksjoner til Bitcoin

Disse myntene vil flytte en dag. Og du fortjener dem. ”

Men Back benektet beskyldningen på sosiale medier med en enkel „ikke jeg.“

”Alle troverdige kandidater har sagt ettertrykkelig at de ikke er Satoshi, rare utropere er ikke-troverdige. Vi vil sannsynligvis aldri vite, det er faktisk ingen Satoshi – vi må tenke selv. Dette er bra, det å forlate var noe av det klokeste han gjorde. ”

En twitter-bruker svarte på Back og sa at de trodde det kunne være Hal Finney eller Nick Szabo bak Satoshi Nakamoto-monikeren. Men Back kom igjen med litt visdom.

“FWIW de sa begge at det ikke var dem også.

Vi kommer aldri til å vite – mange cypherpunks hadde ikke noe fotavtrykk på sosiale medier, og anon-innlegg.

Sannsynligvis et digitalt spøkelse, som brente nymene for å være trygge

Bitcoin er bedre som en desentralisert digital vare uten en grunnlegger.

Vi er alle Satoshi. ”

En annen twitterbruker var enig med Backs tråd og svarte med kommentaren „arven er det som betyr noe.“

Back ønsker at samfunnet skal fokusere på fremtiden til cryptocurrency-plassen i stedet for å lure på hvem Satoshi er.

“Jeg er enig i denne uttalelsen.

kreditt er ikke relevant, utfallet er det som teller også. ”

Når Bitcoin modnes og samfunnet vokser i størrelse, blir det bare vanskeligere å kontrollere. Mange cryptocurrency-gründere ser ut til å være enige i at identiteten til Satoshi Nakamoto blir mindre viktig med hver dag som går .

Der Bitcoin-Spotmarkt könnte bei der derzeitigen Wachstumsrate

Der Bitcoin-Spotmarkt könnte bei der derzeitigen Wachstumsrate das tägliche Volumen aller US-Aktien in 4 Jahren übersteigen

Laut dem neuesten CoinMetrics-Bericht würde, wenn die aktuelle Wachstumsrate von Bitcoin beibehalten werden kann, das aktuelle Tagesvolumen von den Spotmärkten weniger als 4 Jahre Wachstum benötigen, um das Tagesvolumen aller US-Aktien zu übertreffen.
 in Kryptowährungen bei The News Spy investieren

Mit dem Wiederaufleben des institutionellen Interesses an Bitcoin geht das Kryptowährungsanalyse-Unternehmen CoinMetrics davon aus, dass Unternehmen und Finanzinstitute, die in Kryptowährungen bei The News Spy investieren möchten, zunächst einen Blick auf die Handelsvolumina von Bitcoin werfen werden.

In einer Vorschau auf eine bevorstehende Forschungsarbeit mit ARK Invest wandte CoinMetrics verschiedene Berechnungsmethoden auf die täglichen Volumina von Bitcoin an und kam bei jedem Ansatz zu signifikant unterschiedlichen Ergebnissen.

Auf der Aggregationsebene des Spotmarktes, von der das Unternehmen annimmt, dass sie für Institutionen am attraktivsten wäre, schätzt der Bericht das Handelsvolumen der BTC-Spotmärkte an den wichtigsten in US-Dollar notierten Börsen auf 0,5 Milliarden Dollar pro Tag.

Die Volumenzahlen von BTC in verschiedenen Märkten

Obwohl dies für Bitcoin eine erhebliche Steigerung bedeutet, ist das tägliche Handelsvolumen an den Spotmärkten mit nur 4,1 Milliarden Dollar im Vergleich zum Spotvolumen anderer Anlageklassen immer noch verschwindend gering.

Tägliches Spotvolumen für BTC-, Aktien-, Anleihen- und Devisenmärkte. (Quelle: CoinMetrics)
Klein, aber mit großem Potenzial

Die Schlussfolgerung aus dem CoinMetrics-Bericht ist, dass Bitcoin in seinem derzeitigen Zustand in seiner Größe am ehesten mit einem großen Kapitalisierungsbestand vergleichbar ist als mit einer eigenständigen Anlageklasse. Dies könnte einen großen institutionellen Investor dazu zwingen, Bitcoin nur für einen Teil einer kleinen Zuteilung zu alternativen Anlagen als geeignet zu betrachten, sagte das Unternehmen und fügte hinzu, dass es nicht sieht, dass Institutionen in seinem gegenwärtigen Zustand eine separate Zuteilung zu Bitcoin vornehmen.

Dies könnte sich jedoch in sehr naher Zukunft ändern. Sollte es Bitcoin gelingen, seine historischen Wachstumsraten beizubehalten, könnte dem Bericht zufolge das aktuelle Tagesvolumen von 4,3 Milliarden Dollar aus den Spotmärkten in weniger als 4 Jahren das Tagesvolumen aller US-Aktien übersteigen.

BTC würde auch weniger als 5 Jahre benötigen, um das tägliche Volumen aller US-Anleihen zu übertreffen, das sich derzeit auf 893 Milliarden Dollar beläuft.

„Alle Facetten des Handelsvolumens von BTC haben ein exponentielles Wachstum erfahren und werden, wenn es nachhaltig ist, auf ähnliche Niveaus wie die wichtigsten Anlageklassen anwachsen“, schloss das Unternehmen in dem Bericht.

Ethereum steigert die Interoperabilität mit der RenVM-Version von Ren Protocol

Ren, ein für Ethereum freundliches dezentrales Finanzprotokoll, das Liquidität zwischen Blockchain ermöglicht, hat den Start des RenVM-Mainnets angekündigt.

Das Unternehmen sagte, dass RenVM kettenübergreifende Assets in das Ethereum-Ökosystem bringen wird. Dies beginnt zunächst mit der Einführung von BTC, BCH und ZEC und später mit anderen digitalen Assets.

Bitcoin ohne Verwahrung kommt mit RenVM zu Ethereum

Die Interaktion mit anderen Blockchain-Netzwerken war eines der am längsten bestehenden Probleme, mit denen sich der dezentrale Finanzraum von Immediate Edge befassen musste. Und während die reibungslosen Übergänge zwischen öffentlichen Blockchains noch weit entfernt sind, ist das Ziel dank der Einführung des Kernprodukts von Ren Protocol etwas erreichbarer geworden.

Die Inter blockchain stellt Liquidität zur Verfügung hat angekündigt , die MainNet Einführung der Ren Virtual Machine (RenVM), eine dezentrale Custody – Lösung, die die nahtlose Bewegung von Vermögenswerten zwischen blockchains ermöglicht.

Während das Ren-Protokoll derzeit Benutzern das Tokenisieren von Bitcoin, Bitcoin Cash und Zcash ermöglicht, könnte Ethereum bald mehr gängige Kryptowährungen als Sicherheit für den DeFi-Stack von Ethereum sehen.

„Die generische Interoperabilität war DeFi ein Dorn im Auge, und wir freuen uns, dass RenVM dieses Problem jetzt löst, indem es Krypto-Investoren überall kettenübergreifende Liquidität ermöglicht“, sagte Taiyang Zhang, CEO und Mitbegründer von Ren.

Bei Bitcoin Profit geht der Kurs nach oben

Das Unternehmen hat große Pläne für das Ren-Protokoll

Der Ankündigung zufolge scheint das Unternehmen zu versuchen, der bevorstehenden Revolution einen Schritt voraus zu sein. Loong Wang, CTO und Mitbegründer von Ren, sagte, dass Ren sich zum Ziel gesetzt habe, ein „Allround-Dienstprogramm“ für das Finanzsystem der nächsten Generation bereitzustellen, bei dem Blockchain-Interoperabilität die Norm ist.

„Unser Ziel ist es, dass RenVM nicht nur als Brücke zwischen Bitcoin und Ethereum fungiert, sondern auch mit jedem erdenklichen Paar blockchain-basierter Token, einschließlich stabiler Münzen wie Libra und Chinas digitalem Yuan“, sagte er.

Das Kernprodukt des Unternehmens, RenVM, wird als dezentrale Depotbank für verschiedene Krypto-Assets fungieren. Für jedes Token, das es enthält, wird ein anderes geprägt, das in der Ethereum-Blockchain in Form eines ERC-20-Standard-Tokens dargestellt ist. Dieser Ansatz gilt zwar nur für das Ethereum-Ökosystem, kann jedoch auch für andere intelligente Vertragsprotokolle wie Polkadot und Tezos angewendet werden.

Interne Weiterentwicklungen der Secure Multi-Party Computation (sMPC) ermöglichen es Benutzern, Assets zu und von jeder Blockchain zu verschieben, ohne dass ein zentraler Mechanismus oder ein autorisiertes System erforderlich ist, erklärte das Unternehmen.

Das native Token des Protokolls, REN, hat stark auf den Start des Mainnets reagiert. In der ersten Maiwoche begann ein langsamer und stetiger Anstieg, da die Inhaber nach dem Start der RenVM höchstwahrscheinlich mit einer erheblichen Preisbewegung rechneten. Der Preis der Münze stieg in diesem Monat um mehr als 50% von 0,068 USD am 1. Mai auf 0,103 USD am 27. Mai.

Der endlose Kampf von Ethereum bei 200 US-Dollar steht vor der Entscheidung: ETH-Preisanalyse

Das Ethereum stieg heute um 2%, als die Käufer darum kämpften, das 200-Dollar-Niveau zu verteidigen.
Eine steigende Trendlinienbildung stärkt die Unterstützung bei 200 USD weiter.
Gegenüber Bitcoin setzt die ETH ihren Weg zur Erholung fort, da sie heute das BTC-Niveau von 0,023 überschreitet.

ETH / USD – Ethereum Bulls kämpfen um die Verteidigung von 200 US-Dollar

Ethereum fiel gestern von 211 USD und fiel wieder auf das 200-USD-Niveau. Die Käufer kämpften heute darum, die ETH über diesem Punkt wie hier zu halten, mit einem Anstieg von 2%, um auf 204 USD zu drängen. Die Unterstützung bei 200 USD ist beträchtlich stark, da sich dort die 2 Monate alte steigende Trendlinie befindet.

Eine Pause unter 200 USD und die Trendlinie könnten eine Katastrophe für die ETH bedeuten, da sie sich langsam entspannen und möglicherweise wieder auf 150 USD zusteuern würde.

Wenn die Bullen von diesem Aufschwung weiter nach oben drängen können, wird das erste Widerstandsniveau bei 211 USD erwartet (rückläufiges .618 Fib Retracement). Darüber liegt der Widerstand bei 219,50 USD (1,272 Fib Extension), 225 USD und 230 USD (1,414 Fib Extension). Darauf folgt ein zusätzlicher Widerstand bei 245 USD (rückläufiges .786 Fib Retracement).

Auf der anderen Seite liegt die erste Stufe der starken Unterstützung bei 188 USD (0,382 Fib Retracement & 100-Tage-EMA), wenn die Verkäufer unter 200 USD drücken. Die zusätzliche Unterstützung liegt bei 180 USD (200 Tage EMA), 175 USD (0,5 Fib Retracement) und 153,50 USD (0,618 Fib Retracement).

Der RSI kämpft darum, über der 50er-Linie zu bleiben, da die Käufer sich weigern, die Kontrolle über die Marktdynamik aufzugeben.

Bei Bitcoin Profit geht der Kurs nach oben

Wenn es unter 50 fällt, kann erwartet werden, dass die ETH unter 200 USD fällt und sich zu entspannen beginnt

ETH / BTC – Die ETH erholt sich weiterhin von Bitcoin, nachdem sie 0,023 BTC gebrochen hat.
Gegen Bitcoin hatte Ethereum vor fast zwei Wochen eine starke Unterstützung an der unteren Grenze eines sehr breiten Dreiecks bei 0,0205 BTC gefunden. Seitdem sich die ETH von dort erholt hat, ist sie gegen Bitcoin geklettert, da sie es geschafft hat, die 200-Tage-EMA am Wochenende zu brechen.

Heute hat die ETH 0,023 BTC überschritten und 0,0231 BTC erreicht, da sie weiter nach oben in Richtung der Mai-Hochs von 0,024 BTC steigt.

Die Korrelationen von Bitcoin mit dem globalen Finanzvermögen steigen inmitten der Coronavirus-Krise

Viele Anleger halten Bitcoin ( BTC ) als Absicherung gegen das globale Finanzsystem. Wie die Zahlen zeigen, ist Bitcoin jedoch nicht von der jüngsten COVID-19-Finanzkrise verschont geblieben.

Dieser Artikel wird die Bewegung der globalen Finanzmärkte und ihre Korrelation mit Bitcoin während der COVID-19-Krise analysieren.

Wir werden die folgenden Quellen als Preismaßnahmen für Folgendes betrachten

Der jüngste Absturz hat die Behauptung von Bitcoin als „digitales Gold“ wirklich in Frage gestellt und seine Behauptung als finanzieller „sicherer Hafen“ auf die Probe gestellt.

Ein 21-Tage-Korrelationsdiagramm zeigt, dass Bitcoin in letzter Zeit zunehmend mit anderen globalen Finanzanlagen korreliert.

Diese Statistik sollte für Kryptowährungsinvestoren besorgniserregend sein, die versuchen, inmitten des finanziellen Chaos eine Pause einzulegen.

Hat sich Gold besser geschlagen?

Bevor wir „digitales Gold“ so schwer machen, sollten wir beachten, dass physisches Gold die Anleger auch nicht vor diesem finanziellen Sturm geschützt hat.

Die Korrelationen zwischen Gold und anderen finanziellen Vermögenswerten haben in dieser Zeit ebenfalls zugenommen, was darauf hinweist, dass die Finanzmärkte der Welt stärker miteinander verbunden sind als je zuvor.

Bitcoin

Die Bedeutung einer geringen oder negativen Korrelation

Harry Markowitz, der Vater der modernen Portfoliotheorie , postulierte, dass der wichtigste zu berücksichtigende Aspekt des Risikos der Beitrag eines Vermögenswerts zum Gesamtrisiko des Portfolios und nicht das Risiko des isolierten Vermögenswerts ist.

Daher ist ein Portfolio nicht riskanter, wenn es Bitcoin enthält, einen volatileren Vermögenswert, und es ist nicht korreliert oder negativ mit den anderen Beständen im Portfolio korreliert.

Nicht korrelierte Vermögenswerte beneiden Portfoliomanager, weil sie die Volatilität verringern und die risikobereinigten Renditen verbessern können. Viele Portfoliomanager behalten Bitcoin allein aus diesem Grund als alternativen Vermögenswert in ihrem Portfolio.

Wenn Bitcoin nicht unkorreliert mit dem Rest des Finanzmarkts bleibt, kann es von den Vermögensverwaltern und dem institutionellen Markt als wesentlich weniger wünschenswerter, riskanter Vermögenswert angesehen werden. Ein Rückgang des institutionellen Interesses könnte große Ausverkäufe und weniger Fiat-Zuflüsse in den Markt bedeuten.

Bisher ist dies nicht der Fall

Trotz eines jüngsten Anstiegs der Korrelation hätte ein Portfolio aus 80% Aktien und 20% Bitcoin ein Portfolio aus 100% Aktien aus risikobereinigter Renditeperspektive in den letzten drei Monaten und auch im letzten Jahr übertroffen.

Litecoin-Gründer knallt den am schnellsten wachsenden Anwendungsfall von Ethereum in DeFi Hack’s Wake

Nach einem kürzlich erfolgten DeFi- Kompromiss für intelligente Verträge hat Charlie Lee den Sektor wegen seiner Zentralisierung angegriffen. Der Litecoin-Gründer bezeichnete die dezentrale Finanzindustrie, die auf Ethereum am schnellsten wächst, als „Dezentralisierungstheater“.

Die jüngste Anwendung, die einer Sicherheitsverletzung durch intelligente Verträge zum Opfer fällt, ist der nicht verwahrte Crypto Margin Trading Service Fulcrum. Nach dem Kompromiss haben die Entwickler von Fulcrum den betroffenen Vertrag eingefroren.

Ist es wirklich dezentralisiert, wenn jemand es abschalten kann?

Charlie Lee, Gründer von Litecoin, hat den schnell wachsenden DeFi-Sektor für seine Zentralisierung kritisiert . Lee nannte die Branche „Dezentralisierungstheater“ als Reaktion hier auf einen kürzlich abgeschlossenen Kompromiss bei intelligenten Verträgen.

Am Wochenende gelang es einem Angreifer, gegen die auf Ethereum basierende Margin-Trading-Anwendung Fulcrum zu verstoßen . Obwohl nicht offiziell bekannt gegeben, glauben einige, dass bis zu 350.000 US-Dollar an ETH fehlen.

Wie im obigen Tweet beschrieben , haben Entwickler von bZx seitdem die meisten Elemente des betroffenen Smart-Vertrags deaktiviert. Das Team muss noch einen offiziellen Bericht über die Situation vorlegen, sagt jedoch, dass die verbleibenden Mittel sicher sind.

Bitcoin

Es gab an, dass es später heute weitere Details veröffentlichen werde:

DeFi basiert größtenteils auf Ethereum und bezieht sich auf ein wachsendes Netzwerk dezentraler Finanzanwendungen. Sie bieten eine Reihe von Dienstleistungen an, wie sie auf traditionellen Märkten zu finden sind. Anwendungen wie Synthetix oder MakerDAO basieren auf öffentlichen Blockchain-Netzwerken und zielen auf eine stärkere finanzielle Inklusion ab.

Charlie Lee, Gründer von Litecoin, war einer der Stimmen, die die Behandlung der jüngsten Sicherheitsverletzung kritisierten. Er nannte DeFi „das Schlimmste aus beiden Welten“ und griff den offensichtlichen Mangel an Dezentralisierung an:

Lee erklärte, wenn ein Entwickler einen Aspekt einer Anwendung beenden kann, ist diese überhaupt nicht wirklich dezentralisiert. Da dezentrale Finanzanwendungen jedoch angeblich führerlose Systeme sind, können diejenigen, denen die leistungsstarken Kill-Switches vertraut sind, nach einem Hack nichts mehr tun:

„… aber niemand kann einen Hack oder Exploit rückgängig machen, wenn wir nicht mehr Zentralisierung hinzufügen.“

Ethereum und andere intelligente Verträge sind kompromissbereit

Intelligente Verträge sind oft unglaublich komplexe Programmierelemente und wurden schon oft Opfer von Kompromissen . Sie sind von Natur aus finanziell und bieten Hackern einen verlockenden Honeypot.

Gleich zu Beginn seiner Existenz erlitt Ethereum selbst einen solchen Kompromiss . Bei dem DAO-Vorfall wurden im Sommer 2016 Mittel in Höhe von rund 50 Millionen US-Dollar kompromittiert.

Dies führte zu einer schwierigen Aufgabe, fehlende Gelder an Investoren zurückzugeben, und schuf die Kryptowährung Ethereum Classic (ETC). Letzteres digitales Gut, das diejenigen darstellt, die weiterhin auf Ethereum aufbauen und es nutzen möchten, aber mit der wohl zentralisierten Behandlung der Situation nicht einverstanden sind.

Bitcoin bei Bitcoin Profit unaufhaltsam in Richtung nach oben

XBT/USD-Preisanalyse: Bitcoin unaufhaltsam in Richtung $9.000

  • Das Interesse an Bitcoin wächst weiter, während die 9.000-Dollar-Marke winkt.
  • Die wahrscheinliche Umkehrung von Bitcoin wird bei $8.700, $8.500 und $8.400 Unterstützung finden.

Bei Bitcoin Profit geht der Kurs nach oben

Bitcoin schraubt sich vor der Mai-Halbierung immer wieder auf neue Höchststände des Jahres 2020. Es wurde vorhergesagt, dass der Wert des Vermögenswerts nach der Knappheit und der Nachfrage, die wahrscheinlich durch die Vier-Jahres-Regel von Satoshi Nakamoto geschaffen wird, deutlich steigen wird.

Vorerst schwankt der Bitcoin-Preis bei $8.781, nachdem er die Gewinne über die vorherige Hürde von $8.500 ausgeweitet hat. Die Gewinne spiegeln das allgemeine zinsbullische Wetter innerhalb des Krypto-Währungsmarktes wider. Kryptoassets wie Bitcoin SV sind in weniger als 24 Stunden um mehr als 100% gestiegen.

Ein Blick auf die 4-Stunden-Chart zeigt, dass Bitcoin tatsächlich die Jagd nach einem Tiefpunkt erfolgreich abgeschlossen hat. Der Krypto-Winter im dritten und vierten Quartal 2019 ließ Bitcoin auf Tiefststände um $6.500 fallen. Die Umkehr vom Dezember-Tief hat trotz der häufigen Auf- und Abwärtsbewegungen einen beachtlichen Aufwärtstrend beibehalten.

XBT/USD-Preisdiagramm nach Tradingview

Der Anstieg über $8.000 erneuerte die Hoffnung, dass Bitcoin wieder über dem psychologischen Niveau von $9.000 gehandelt wird. Es scheint, dass ein Durchbruch des steigenden Dreieckswiderstandes 8.440 stark zum jüngsten Anstieg auf die Höchststände bei $8.908 beigetragen hat.

Aus technischer Sicht wird Bitcoin wahrscheinlich Unterstützung über $8.500, wenn nicht sogar $8.700 finden. Wenn sich der Staub auf dem Krypto-Markt bei Bitcoin Profit legt, werden die Käufer an Stärke gewinnen, um Bitcoin über $9.000 zu ziehen. Vorerst sollten Händler auf eine Umkehrbewegung des RSI achten. Die Bewegung in Richtung der 50er Marke wird ein Schlüsselindikator für eine rückläufige Korrektur sein.

Bitcoin Schlüssel-Levels

  • BitMEX Index Preis: $8.770
  • 24-Stunden-Volumen: 5,3 Milliarden Dollar
  • Offenes Interesse: $828 Millionen
  • RSI: Rückzug unter 70 könnte auf eine rückläufige Korrektur hindeuten
  • Unterstützen Sie $8.700 und $8.500
  • Widerstand: $8.800, $8.900 und $9.000

Belohnungen jetzt Bitcoin Circuit live im Kryptozahlungsnetzwerk Flexa

Flexa, ein Netzwerk für Kryptozahlungen, bestehend aus populären Händlern in den USA und Kanada, gab bekannt, dass die neueste Version der Flexa Capacity dApp nun live im Mainnet verfügbar ist.

Dieses Update bietet Unterstützung für Flexa-Netzwerkprämien und FXC-Auszahlungen und enthält kleinere Verbesserungen an der dApp-Benutzeroberfläche.

Flexa Capacity ist der Smart Contract, der die Besicherung des Flexa-Netzwerks ermöglicht. Flexa ist so konzipiert, dass jede Kryptowährung aus jeder Brieftasche ausgegeben werden kann. Zu diesem Zweck verwendet das Netzwerk Flexacoin als Sicherheit, um sicherzustellen, dass Händler immer Zahlungen für Transaktionen erhalten, die in Echtzeit abgewickelt werden.

Flexacoin-Vertrieb Bitcoin Circuit

Ab heute ist jeder, der sein Flexacoin an die Flexa Capacity Bitcoin Circuit dApp liefert und es einer aktivierten Wallet-App (d.h. SPEDN) zuteilt, berechtigt, seinen Anteil an der zuvor angekündigten ersten Netzwerk-Belohnungsverteilung von 1 Milliarde FXC zu verdienen, die in 15-Minuten-Intervallen bis Ende 2020 mit einer Rate von ca. 2.500.000 FXC pro Tag zurückgegeben wird.

Diese Verteilung wird anteilig auf alle zugewiesenen Kapazitäten in jedem Intervall verteilt und soll die Bemühungen der frühesten Flexa-Anhänger würdigen und gleichzeitig das Wachstum von Flexa während des ersten vollen Betriebsjahres unterstützen. Derzeit sind bereits mehr als 15% des zirkulierenden Flexacoin-Angebots in den ersten Tagen des Netzwerks gebunden.

Bitcoin Circuit Wetter

Intelligente Vertragssicherheit

Das Kryptonetzwerk gab auch bekannt, dass es zu einem Risikobeurteiler für Nexus Mutual geworden ist, eine blockkettenbasierte Risikoteilungsplattform zur Versicherung für intelligente Vertragsausfälle. Jetzt kann jeder die Deckung für den Flexa Capacity Smart Contract auf Nexus Mutual abschließen.

„Wir glauben, dass die heutige Veröffentlichung von Flexa Capacity die bisher vollständigste Implementierung von sofortigen Kryptowährungszahlungen darstellt, und wir können es kaum erwarten, zu erfahren, was für Flexa im Jahr 2020 als nächstes kommt. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die jüngsten Aktualisierungen der Capacity dApp und die Aufnahme der Nexus Mutual Abdeckung Flexa Capacity zu einer der einfachsten Möglichkeiten machen, das Ökosystem der dezentralen Finanzen zu unterstützen und zu erweitern“.
– Das Flexa-Team

TROTZ BITCOIN(DOT)COM BÖRSENNOTIERUNG BITCOIN REVIVAL IST HEX FAST EIN’NULL-WERT‘-TOKEN

Viele in der Krypto-Community nennen Roger Ver’s Entscheidung, den sehr zweifelhaften HEX-Token genau das aufzulisten.

HEX GELISTET BITCOIN REVIVAL AUF BITCOIN.COM

In der Woche listete die Bitcoin.com-Krypto-Börse, die sich Bitcoin Revival im Besitz von’Bitcoin Jesus‘ Roger Ver befindet, den höchst umstrittenen HEX-Token auf.

Der Schritt erfolgt auf der Rückseite eines Live-Streams zwischen Ver und HEX-Gründer Richard Heart. Wie erwartet, vergeudete Heart keine Zeit damit, Bitcoin mit den gleichen müden alten Argumenten über mangelnde Adoption und Bergbau-Dominanz zu schlagen.

HEX, für Uneingeweihte, ist Hearts Projekt, das sich als Blockchain Certificate of Deposit (CD) bezeichnet. Dieser Begriff wurde von Rechtsexperten bereits als irreführend widerlegt, da Einlagen in Ethereum, die zum Kauf der Token getätigt wurden, nicht an der ETH zurückgegeben werden.

Es wurde von vielen als ein kolossales Pyramidenschema beschrieben, das den Besitzer bereichern soll. Die Bonus- und Empfehlungssysteme scheinen so gestaltet worden zu sein, dass sie die Prämisse verschleieren, dass die gesamte Plattform dazu führen wird, dass eine Wallet-Adresse nach einem Jahr fast die Hälfte des Angebots besitzt.

Die „Herkunftsadresse“ wird von Heart selbst kontrolliert, der die ETH von Käufern angesammelt hat, während er wertlose HEX-Token auf sie auslädt, mit dem Versprechen, epische Renditen durch Abstecken zu erzielen.

Es gibt auch eine Reihe von Strafen, wenn der Vertrag nicht abgesteckt oder vorzeitig beendet wird, wobei 50% dieser Strafzahlungen ebenfalls in diese Herkunftsadresse gehen.

Bitcoin Revival Geldschein

Berichte haben behauptet, dass Heart nach dem ersten Jahr wahrscheinlich über 100 Millionen Dollar an ETH machen und 45% aller HEX kontrollieren wird. Zum Zeitpunkt des Schreibens gibt es laut diesem Kryptoanalytiker bereits über 40k ETH in der Herkunftsadresse;

Laut Coingecko.com haben HEX-Preise bereits gedumpt, was bedeutet, dass jeder, der sie an einem Eröffnungstag Anfang des Monats gekauft hat, fast seine gesamte Investition verloren hat.

KRYPTO-TRIBALISMUS IN SEINER SCHLIMMSTEN FORM

Bitcoin Cash-Anhänger Ver verteidigte seine Entscheidung, HEX aufzulisten, nachdem berichtet wurde, dass er es aus Trotz getan hatte.

„Gefällt dir etwas nicht? Kaufen Sie es nicht.
Hast du etwas, das dir nicht gefällt? Verkaufen Sie es.
Nicht sicher, was los ist?“

Was den Ruf betrifft, so scheint es, dass der Schaden sowohl für den Krypto-Austausch als auch für BCH entstanden ist. Die Krypto-Community ist verärgert, kann einen Betrug klar durchschauen und hat die Nase voll vom Tribalismus, der letztendlich die gesamte Branche schädigen kann.

Cardano Developers IOHK plant Shelley Incentive für Testnet Snapshot

IOHK, die Entwickler von Cardano, haben angekündigt, dass sie den Cardano ADA, -0,73% Balance Schnappschuss für ihr angekurbeltes Shelley Testnet-Programm am 29. November um 12:00 Uhr UTC machen werden.

Das anregende Testnetz ist etwas Besonderes, da es es den ADA-Inhabern ermöglicht, Belohnungen in Form von echtem ADA zu erhalten, wenn sie im Gegenzug einen Staking Pool betreiben oder ihre Stimme delegieren.

Das IOHK-Team erklärt:

„Das Incentivized Testnet wird es uns ermöglichen, etwas zu testen, was unsere früheren Testnetze nicht konnten: echtes Verhalten – und echtes Verhalten erfordert echte Belohnungen. Auf dem Incentivized Testnet können die Inhaber von ada am Netzwerk hier teilnehmen und durch die Delegation von Pfählen oder den Betrieb eines Pfahles echte ada verdienen.“

Diejenigen, die an anregendem Network Staking teilnehmen möchten, müssen ihren ADA zum Zeitpunkt des Snapshots entweder in einem Yoroi- oder Daedalus-Wallet halten – ADA an Kryptowährungsbörsen oder anderen Wallets wird nicht auf den Snapshot angerechnet. Die meisten Benutzer werden sich wahrscheinlich für die Yoroi-Wallet entscheiden, eine leichte Wallet, die als Webbrowser-Erweiterung funktioniert. Daedalus hingegen verfügt über einen vollständigen Cardano-Knoten und einen hohen Speicher- und Bandbreitenbedarf.

Trotz einer enttäuschenden Performance von -14% im Jahr 2019 bleibt Cardano knapp außerhalb der Krypto-Top-10 und verfügt weiterhin über eine beeindruckende Marktkapitalisierung von 936 Millionen US-Dollar. Zum Zeitpunkt des Schreibens wechselt ADA bei $0,036 den Besitzer.

Behalten Sie den Überblick über Ihre Bestände und erkunden Sie über 5.000 Kryptowährungen.

CoinCodex iOS AppCoinCodex Android App App

Binance kooperiert mit TravelByBit und führt eine Karte für Reisebelohnungen ein

Beliebte Kryptowährungsbörse Binance ist eine Partnerschaft mit dem Reisebuchungsunternehmen TravelByBit eingegangen, um eine Debitkarte für Reiseprämien einzuführen. Die Karte ist für Zahlungen auf Reiseseiten wie TravelByBit, Booking.com, Expedia und anderen bestimmt.

Die beiden Unternehmen haben sich für eine etwas eigentümliche Auswahl an Kryptowährungen entschieden, mit denen die Debitkarte aufgeladen werden kann: Bitcoin, Binance Coin, Ontology und Binance USD – beliebte Münzen wie Ethereum, XRP, Bitcoin Cash und Litecoin fehlen.

Während die Karte wie eine normale Prepaid-Debitkarte funktioniert, können die Benutzer bei der Buchung ihrer Reisen Rabatte und exklusive Angebote erwarten.

Cardano

TravelByBit CEO Caleb Yeoh kommentierte die Partnerschaft:

„Viele Unternehmen, die Krypto für ihre Dienste akzeptieren, berechnen den Nutzern eine hohe Prämie, was eine erhebliche Barriere für die Akzeptanz darstellt. Bei TravelbyBit wollen wir Krypto nutzbar machen, Anreize für Early Adopters schaffen und die Akzeptanz von Krypto wachsen lassen. Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit Binance, um Kryptozahlungen für Reisende auf der ganzen Welt zu ermöglichen.“

Die Benutzer können jetzt mit der Vorregistrierung für die Karte beginnen, während der Start Anfang 2020 erwartet wird, so die Pressemitteilung.

Kryptowährungen gewinnen an Bedeutung, wenn es um die Bezahlung von Reisen geht. Vor kurzem kündigte Travala eine strategische Partnerschaft mit Booking.com an, die es Kunden ermöglicht, die auf Booking.com verfügbaren Hotels mit 20 verschiedenen Kryptowährungen zu bezahlen.